Ihr Anliegen

 

Erkennen Sie sich wieder?

♦ „Wie soll ich diese Krise nur alleine bewältigen? Ich habe zig Therapeuten angerufen, das dauert Monate, bis man einen Termin bekommt um tatsächlich eine Therapie zu beginnen. Aber mir geht es jetzt schlecht. Ich brauche jetzt Hilfe.“

♦ „Diese Angst und Depression – ob ich die je loswerde? Irgendwie wird es immer schlimmer“

♦ „Meine Symptome werden  immer mehr.“

♦ „Es ist, als wäre ich total blockiert, ich komme nicht vorran, obwohl ich schon so viel versucht habe. Ich fühle mich irgendwie blockiert.“

♦“Irgendwie versteht mich keiner.“ 

♦ …

Was, wenn es doch möglich wäre, etwas zu ändern?

 

Behandlungsmöglichkeiten:

  • Ängste & Phobien
  • Burnout
  • Depression & Verstimmungen
  • Gewichtsreduktion
  • Prüfungsängste
  • Prüfungsvorbereitung
  • Rauchentwöhnung
  • Schmerzstörungen
  • Trauerreaktionen
  • Traumafolgestörungen
  • Unterstützung nach Krebserkrankungen für Betroffene und Angehörige
  • Zwangserkrankungen

 

Hilft mir das – die Eingangsfragen Bitte Link anclicken

Wenn Sie die Eingangsfragen für sich klären konnten, können wir gerne einen Termin vereinbaren. In einem Erstgespräch schauen wir, ob die Chemie stimmt und ob meine Methoden (Hypnose, Psychologische Symbolarbeit,Somatic Experiencing,…) für Sie hilfreich sein können.

Haben Sie noch Fragen?

Dann nehmen Sie JETZT mit mir Kontakt auf.

Rufen Sie mich an und wenn Sie es wünschen,  vereinbaren wir zunächst ein kostenloses telefonisches Vorgespräch. Sie erreichen mich unter 05665-921221 – Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Name und Rufnummer bitte deutlich aufsprechen.
Ich versuche immer zeitnah zurückzurufen. Das gelingt mir nicht immer. Ich bitte dies zu entschuldigen.

Natürlich erreichen Sie mich auch per E-Mail unter: Traumatherapie-Umbach at t-online.de

Nicht wundern, natürlich mache ich nicht nur Traumatherapie, das ist allerdings tatsächlich mein Schwerpunkt. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sehr häufig die Überanspruchung des Nervensystems in frühen Jahren (durch emotionales oder auch körperliches Trauma) zu den heutigen Symptomen führen. Daher bin ich immer wieder dankbar, das Wissen aus den entsprechenden Aus- und Fortbildungen zu haben, nicht zuletzt auch aus meiner Erfahrung in der Zusammenarbeit mit meinen bisherigen Klienten in den letzten anderthalb Jahrzehnten.

Wenn Sie  einen ersten Termin haben möchten, dauert dieser Ersttermin  in der Regel ca. 45 – 50  Minuten. Wenn Sie es wünschen, ist es möglich direkt im Anschluss eine Stunde zu vereinbaren, z.B. um eine erste Hypnosesitzung zu erhalten). Die Kosten finden Sie unter Wartezeiten und Preise.

Ich freue mich Sie kennenzulernen, um Sie evtl. ein Stück Ihres Weges begleiten zu dürfen. In der Regel werde ich von einer Therapiehündin begleitet. Sollte dies für Sie ein Problem darstellen, sprechen Sie mich auf jeden Fall darauf an.